Bandfoto Anchors & Hearts
Anchors & Hearts

Anchors & Hearts + Iron & Stone

Alfeld-Rockt-Café (Bahnhofstr. 14, 31061 Alfeld)

  • Einlass: 19:00
  • Beginn: 20:00
  • Abendkasse: 5

Line-Up:

  • Anchors & Hearts
  • C For Caroline
  • Iron & Stone

Seit 2012 touren ANCHORS & HEARTS unentwegt und haben auf so ziemlich jeder namhaften Bühne in Deutsch- land, aber auch im europäischen Ausland gespielt:

Durch große Festivals, wie das OPEN FLAIR, MAIR1 oder die VANS WARPED TOUR und Support auf den Tourneen von DEEZ NUTS, CALIBAN, EMIL BULLS, PYOGENESIS, SCHMUTZKI, IGNITE oder ZSK zählen ANCHORS & HEARTS definitiv zu den routiniertesten, nationalen Bands dieses Genres. Die breitgefächerte Fanbase, welche sowohl aus Metal- und Hardcore Fans, als auch aus Punk Rock Anhängern unterstreicht das nur. Mit „ACROSS THE BORDERS“ soll es 2017 genau so weitergehen:

Das dritte Album trägt den Titel „ACROSS THE BORDERS“ und überzeugt in 11 Tracks mit einem frischen Mix der modernen Subgenres des Punk- und Hardcore, in dem die Band aus Norddeutschland konsequent weiterführt wofür sie seit der ihrer Gründung stehen: Sie geben von der ersten Sekunde an Vollgas, verbinden gekonnt Melodie mit Härte und bieten ihren Hörern keine Chance die Refrains nicht im Kopf zu behalten. Lyrisch befasst sich das Album wie gewohnt sozialkritisch mit alltäglichem und regt zum Nachdenken und Hin- terfragen an. Titel und Artwork komplettieren dieses perfekt und zeigen, dass es in der heutigen Zeit notwendig ist im positiven Sinne Grenzen zu überschreiten und sich zu wehren. „Wir alle haben Platz in dieser Welt, wir alle sind hier geboren und wir alle sind hier um ein glückliches Leben zu leben und eine Zukunft zu haben. Wer meint durch viel Geld, eine bestimmte Hautfarbe oder Glauben oder auch einfach aus Habgier sich anders zu verhalten und anderen Bewohnern dieses Planeten Schaden zuzuführen, der gehört zurechtgewiesen. Gewalt ist dabei für uns noch nie eine Lösung gewesen. Sich einer Sache zu verweigern ist keine Gewalt. Mach auf dich aufmerksam, wenn etwas nicht in Ordnung ist.“, sagt Sänger Manuel Wintjen zur Thematik des neuen Albums.

„It‘s us against the world, across the borders for what it‘s worth.“

Iron and Stone

Iron & Stone auf der Bühne
Iron & Stone — © Andre Gross

No gimmicks, no fancy bullshit, just some heavy f*ckin' music.

Iron & Stone wurden 2012 als Recording-Projekt von Henning L. und Stephan M. gegründet. Seit 2014 zur kompletten Band angewachsen wurden bereits einige Shows gespielt. Nach drei selbstveröffentlichten EPs hat die Band schon ihr erstes Album veröffentlich. Ihr Sil ist ein Mix aus Doom-Metal und Stoner-/Heavy-Rock.

Bandfoto Insert Coin
Insert Coin

Insert Coin

Alfeld-Rockt-Café (Bahnhofstr. 14, 31061 Alfeld)

  • Einlass: 19:30
  • Beginn: 20:00
  • Abendkasse: 5

Line-Up:

  • Insert Coin
  • Finte

Mit nur 15 Sekunden Musik zum Dauergast beim Rock Am Ring - soweit reicht die Skate-Punk-Gehirnwäsche von Insert Coin aus dem Ruhrgebiet! Ihr Trick: Mit straighten, melodischen Hooks den Soundtrack für die Webekampagne eines bekannten Energy-Drink Herstellers liefern. Die Songs "A Lot? Not Enough!" und "Bright Lit City" wurden seitdem im Millionenbereich gestreamt. Pünktlich zum Skatepunk-Revival-Jahr 2018, das bereits neue Alben der Satanic Surfers, No Fun At All und Pennywise hervorbrachte, feuern auch Insert Coin endlich neue Songs raus.

"Way Out" ist anders als seine Vorgänger, tiefgründiger, emotionaler - und wütender. Die politische Unzufriedenheit, die die Mitglieder bis jetzt von ihrer Musik abgegrenzt haben, wurde nun zu einem der Hauptthemen. Insert Coin rechnen mit der Ablehnung der gleichgeschlechtlichen Ehe und Fake News ab ("Donald"), beschäftigen sich auf "Sonora" aber gleichermaßen mit dem Tod eines verstorbenen Freundes. Der emotionalste Song ihrer Bandgeschichte ist ein wahrer Seelenstriptease.

Schon den Millionenhit gehört?

Bandfoto Alex Mofa Gang
Alex Mofa Gang — © Viktor Schanz

ALEX MOFA GANG Jahresabschlusskonzert

Alfeld-Rockt-Café (Bahnhofstr. 14, 31061 Alfeld)

  • Einlass: 19:00
  • Beginn: 19:45
  • Online-Tickets: 8
  • Abendkasse: 12

Line-Up:

  • Alex Mofa Gang

ausverkauft

In den letzten 3 Jahren waren wir ununterbrochen auf der Straße. Rund 200 Konzerte haben wir seit unserem Debut Album „Die Reise zum Mittelmaß der Erde“ gespielt. Wir haben in Südamerika gespielt, zwei eigene Touren genießen können und durften unglaublich tolle Bands supporten. Unsere zweite Platte „Perspektiven“ entstand quasi unterwegs – in den Offdays zwischen Festivals und Konzertblöcken.

Bevor wir uns nun dem dritten Album widmen, wollen wir uns eine kurze Verschnaufpause gönnen - einmal tief durchatmen, um dann wieder mit Vollgas und neuem Album loszulegen. Wir wollen mit Euch eine Vorsilvester-Jahresabschluss-Sause feiern, ein exklusives Clubkonzert, bevor wir uns bis zum Sommer 2019 von der Bühne verabschieden, um unser neues Album zu produzieren.

Es gibt keinen Ort, an dem uns eine solche Show passender und würdiger erscheint, als eben dort, wo wir unsere erste Probe hatten, wo unsere Herberge zwischen den Konzerten und unser Demo-Studio ist … in Alfeld. Die heimliche Schaltzentrale der Gang. Mitten in Deutschland, irgendwo zwischen Hannover und Göttingen.

Laut soll es werden, heiß und stickig! Wir versprechen euch phantastische Gäste, ein langes, langes Set quer durch die ersten beiden Mofa-Alben und eine endlose Aftershow Party!

Reinhören!